UT3 Tweaks (ini-tweaking)


Bevor wir zum ini-tweaking kommen gibt es noch eine ausschlaggebende Option von der abhängt wo die eigenen Einstellungen gespeichert werden und wie man dabei vorgeht. Wer alle Vorgänger von UT gut kennt wird bei UT3 sicher festellen das die Dateistruktur komplett über den Haufen geworden wurdesmile

Vorher waren z.b. alle Musik-, Textur-, Map- usw Datein in festgelegten Verzeichnissen untergebracht, bei UT3 sind sie dagegen scheinbar ohne erkennbaren Sinn über mehrere Verzeichnisse verstreut dessen Struktur an eine "Entwicklungsumgebung" erinnertzwinker

Der ausschlaggebende Punkt ist jedoch das UT3 die vom User eingestellten Optionen nicht mehr im Systemverzeichniss von UT3 gespeichert werden sondern im Home-verzeichniss des angemeldetem Windows-users. UT3 legt nach dem ersten Start automatisch alle ini-Datein und Einstellungen in "Harddisk:\Documents and Settings\<userID>\My Documents\My Games\Unreal Tournament 3\UTGame\Config\" an was bei vielen Usern (wie mir) die die alte Struktur besser fanden unbeliebt ist. Darüber hinaus speichert UT3 auch noch alle Custom-Maps/Skins/Mutatoren, Screenshots usw auch an dieser Stelle unter dem Verzeichniss "UTGame" welches dann nach lägerer Zeit immer größer wird.

Wer also stattdessen seine Einstellungen und den ganzen "Custom-content" direkt im UT-Installationsverzeichniss speichern will benutzt für UT3 einfach die Option -nohomedir. Dieser Parameter muss UT3 über eine Verknüpfung übergeben werden damit es alle Einstellungen direkt in "Harddisk:\Unreal Tournament 3\UTGame\Config\" speichert. Zu den hier relevanten Datein gehören vor allem UTEngine.ini, UTGame.ini, UTInput.ni und UTCustomChar.ini.

Hier sind außerdem noch 2 wichtige Dinge zu beachten:
1. Wer Mappen will ist leider gezwungen das Home-verzeichniss vom Windows-user zu benutzen da der unrealED die option -nohomedir nicht kennt.
2. Bei beiden Varianten ist das Verzeichniss "UTGame" jeweils identisch.

nerviges in UT3 abschalten

- Intro-Videos abschalten:
Beim Start von UT3 werden normalerweise 6 Introvideos abgespielt. Um das zu unterbinden werden die Vidoes einfach in der UTEngine.ini auskommentiert:
(Werte mit einem Semikolon werden von der Anwendung ignoriert)

UTEngine.ini
Code

[FullScreenMovie]
;StartupMovies=Copyright_PC
;StartupMovies=EpicLogo
;StartupMovies=MidwayLogo
;StartupMovies=UE3_logo
;StartupMovies=Nvidia_PC
;StartupMovies=Intel_Duo_Logo


- Landingshake abstellen
Nach jedem noch so kleinen Sprung macht man bei der Landung einen Ruck nach unten, um das abzustellen ändert man den Wert bei bLandingShake auf False:

UTGame.ini
Code

[UTGame.UTPlayerController]
...
bLandingShake=False


- Weaponbob usw abstellen
Ein sehr nerviges Feature von UT3 ist das hin-und-her schaukeln des Screens und dem Visier beim Laufen... Das lässt sich unterbinden indem man die Bob's auf False und 0 stellt:

UTGame.ini
Code

[UTGame.UTPawn]
Bob=0.000
bWeaponBob=False


- eigenen Spielecharacter verändern...

bei UT3 gibt es wenn man alle Charactere freigeschaltet hat insgesamt 5 Fraktionen, (Iron Guard, Ronin, Krall, Necris und Liandri). Freischalten kann man alle Charactere mit dem Befehl "unlockallchars".

Sobald man "unlockallchars" ausgeführt hat wird eine neue ini-Datei namens UTCustomChar.ini erstellt mit dessen Hilfe man seinen Character weit über dem hinaus verändern kann was man im grafischen Frontend einstellen kann.

Unter der Sektion [UTGame.UTCustomChar_Data] sind alle Einstellmöglichkeiten zum verändern des Characters aufgelistet, im wesentlichen sind hier nur die Einträge die mit Parts= anfangen interessant.
Parts sind die Teile die sich beim Character verändern lassen und bestehen aus 9 der folgenden Gruppen:

  • PART_Head
  • PART_Helmet
  • PART_Facemask
  • PART_Goggles
  • PART_Torso
  • PART_ShoPad
  • PART_Arms
  • PART_Thighs
  • PART_Boots


Die Parts-zeile ist im wesentlichem so aufgebaut:
Code

Parts=(Part=<PartGruppe>,ObjectName="<Static-Mesh>",PartID="<Aufzählung>",FamilyID="<Fraktion>")

Als Beispiel dazu eine richtige Parts-zeile der Necris-fraktion die einen Stiefel beschreibt grinsen
Code

Parts=(Part=PART_Boots,ObjectName="CH_Necris_Male1.Mesh.SK_CH_Necris_Male_Boots01",PartID="A",FamilyID="NECM")

Um nun einem Necris-Character noch andere Stiefel zuweisen zu können die eigentlich nicht zu der Fraktion gehören muss man einfach die Zeile einer anderen Fraktion kopieren und anpassen... Im folgendem Beispiel nehmen wir ein paar Stiefel einer IronGuard-fraktion und machen es für die Necris-fraktion verfügbar:
Code

Parts=(Part=PART_Boots,ObjectName="CH_IronGuard_Male.Mesh.SK_CH_IronG_Male_Boots01",PartID="A",FamilyID="IRMN")

die Zeile wird kopiert und direkt darunter eingefügt, und dann verändert:
Code

Parts=(Part=PART_Boots,ObjectName="CH_IronGuard_Male.Mesh.SK_CH_IronG_Male_Boots01",PartID="E",FamilyID="NECM")

Die PartID wurde auf E geändert und die Fraktion auf NECM. Da die PartID nur einen Aufzählung ist brauchte man sie nur hochzählen: Die Necris-fraktion hatte vorher 4 verschiedene paar Stiefel, dessen PartID's jeweils A,B,C,D sind. Da sie mit der neuen Zeile 5 paar Stiefel haben wird die PartID eben einfach mit E um eins erweitert. Wenn man die ini-Datei nun speichert und UT3 startet kann man für seinen Necris-character ein neues paar Stiefel auswählen...

Nach diesem Beispiel lassen sich alle anderen Teile ebenfalls verändern, man sollte aber alle Charactere nochmal im Spiel testen da nicht alle Fraktionen untereinander kompatibel sind... z.B. sind die verschiedenen Fraktionen unterschiedlich groß und einige Teile werden leider stark verzerrt wenn sie zu unterschiedlich sind...



CMS & Forum coded by Alexander 'EisWiesel' Rothenberg
:: Seitenaufbau: 0.020 Sekunden :: SQL Selects: 30, InUpDel: 1 ::



Portions of the materials used are ®, (tm),(mr), and/or (mc) Epic Games, Inc., and/or copyrighted works of Epic Games, Inc., in the United States of America and elsewhere. All rights reserved, Epic Games, Inc. This material is not official and is not endorsed by Epic Games, Inc.
Diese Webseite verwendet Cookies / This website uses cookies